Fachübersetzungsdienst GmbH

Übersetzungsbüro Villingen-Schwenningen

Übersetzungsbüro Villingen-Schwenningen

Übersetzungsbüro Villingen-Schwenningen

Übersetzungsbüro Villingen-Schwenningen Deutsch Englisch Französisch Spanisch

Übersetzungsdienst Villingen-Schwenningen

Übersetzungsdienst Villingen-Schwenningen

Texte / Scans einsenden

oder

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Unser Übersetzungsmanagement wird sich umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen.


    Fachübersetzungsdienst GmbH VS
    • 15 Fachübersetzer
      21 Sprachkombinationen
    • Kostenlose Beratung: 0800 3333 3433
      vs@fachuebersetzungsdienst.com
    • Benötigen Sie eine Beglaubigung?
      Informationen im Bürgeramt VS
      Einwohner-, Pass- und Meldewesen
      Telefon: 07720 82-3333
      Marktplatz 1
      78054 Villingen-Schwenningen
    Kundenservice
  • Übersetzungen mit Qualitätsgarantie durch zertifizierte Übersetzer


    Suchen Sie ein Übersetzungsbüro in Villingen-Schwenningen? Benötigen Sie Dolmetscher oder Übersetzungsservices durch Französisch-Übersetzer oder eine Übersetzung Englisch Deutsch? Das Übersetzungsbüro Villingen-Schwenningen des FÜD offeriert die beglaubigte Übersetzung durch vereidigte Übersetzer auf Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Niederländisch, Portugiesisch, Dänisch, Finnisch, Schwedisch, Norwegisch, Brasilianisch, Russisch, Polnisch, Rumänisch, Tschechisch, Slowakisch, Ungarisch, Bulgarisch, Kroatisch, Serbisch, Slowenisch, Albanisch, Griechisch, Türkisch, Japanisch, Chinesisch, Mandarin, Koreanisch, Thailändisch, Vietnamesisch, Lettisch, Litauisch, Estnisch, Arabisch und Hebräisch als Übersetzungsbüro mit Gütegarantie.

  • Villingen-Schwenningen liegt im Südwesten Baden-Württembergs und ist mit annähernd 82000 Einwohnern die größte Stadt des Schwarzwald-Baar-Kreises. Bis zum 1. Januar 1972 traten das dem Schwarzwald zugehörige badische Villingen sowie das sich entlang des Neckars erstreckende württembergische Schwenningen als selbstständige Gemeinden in Erscheinung.

    Bis ins 19. Jahrhundert existierte zwischen den beiden Teilorten eine strenge religiöse Aufteilung. Die Einwohner Villingens waren überwiegend katholisch während Schwenningen seit dem Jahre 1535, im Zuge der Einführung der Reformation in Württemberg, als evangelische Gemeinde bezeichnet werden konnte. Im Verlauf des 19. Jahrhunderts glich sich diese Aufspaltung jedoch im Zuge der Industrialisierung durch die Zuwanderung von Arbeitskräften aus den umliegenden Landstrichen aus.

    Villingen-Schwenningen ist eine Hochburg der schwäbisch-alemannischen Fastnacht, mundartlich "Fasnet" genannt. Die Umzüge und Veranstaltungen haben wenig mit dem rheinländischen Karneval gemeinsam. Sie sind von jahrhundertelangen Traditionen geprägt und die beteiligten Gruppen und Vereine legen großen Wert auf die Pflege des Brauchtums in historischen Kostümen.